Rhabarber-Kaltschale mit Sahne-Vanillepudding

Viele Menschen mögen keinen Rhabarber, weil er zu sauer ist. Aber es gibt eine Möglichkeit eine herrlich, süße Rhabarber- Kaltschale zu zaubern. Dabei ist zu beachten, dass es ausschließlich roter Rhabarber ist und gesüßt wird erst nach dem Kochen. Die Erntezeit ist kurz, denn nach dem 24. Juni ist die Rhabarbersaison offiziell beendet. Rhabarber enthält die giftige Oxalsäure. Deshalb ist er roh giftig. Zubereitet werden nur die Stangen und nicht die Blätter.

Zutatenliste für 4 Personen

500 g Rhabarber roter
500 ml Wasser
nach Geschmack Zucker
30 g Speisestärke
1 EL Zitronensaft
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
500 ml Milch
40 g Zucker
250 ml Sahne

Zubereitung

Die Blätter vom Rhabarber abschneiden und den Stängel abziehen. Vom unterem Ende nur wenig entfernen. Anschließend den Rhabarber abwaschen und abtropfen lassen. In 1cm große Stücke schneiden. In einen Topf geben und knapp mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen. Nach etwa 10 Minuten ist er weich. Aufpassen, das er nicht matschig wird. Etwas vom Herd ziehen. Die Speisestärke in einer Tasse mit etwas kaltem Wasser glatt rühren. In den Rhabarber rühren und einmal aufkochen lassen. Sahne in einer Schüssel steif schlagen und beiseitestellen.

Nimm den Rhabarber vom Herd nehmen, den Zitronensaft zugeben und zuckern nach Geschmack. Rhabarber in eine Schüssel geben und unter gelegentlichem Umrühren abkühlen lassen.

Von der Milch etwa 100 ml beiseitestellen. Die Vanillestange aufritzen und mit der restlichen Milch erhitzen. Das Puddingpulver mit dem Zucker und der Milch glatt rühren, in die erhitze Milch rühren, kurz aufkochen bis der Pudding fest ist. Den Topf vom Herd nehmen und die steife Sahne unterheben.

Kleine Schälchen kalt ausspülen und mit dem Pudding füllen. Wenn der Pudding steif ist, mit dem Rhabarber garnierten.

Foto by rayne27 / pixabay.com
Recommend0 recommendationsPublished in Desserts & Süßes

Rückmeldungen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .