Feines Lachsfilet, gedämpft mit Erdäpfel-Pastinakenpüree

Ein gesundes Gericht, dass sehr gut schmeckt aber relativ einfach und rasch in der Zubereitung ist. Was zum scharf gewürzten Lachs gut passt ist ein Weißwein, insbesondere Chardonnay und Weissburgunder.

Zutatenliste

2 Scheiben Lachsfilet
etwas Petersilie
ein paar Tropfen Zitronensaft
jeweils 1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Chili
1-2 EL Olivenöl
500 g Erdäpfel
160 g Pastinaken
3 EL Butter
1/8 l Milch
1 Prise Kurkuma

Zubereitung

Lachs mit Zitronensaft und Olivenöl beträufeln, salzen und mit einer Prise Pfeffer und Chili würzen. Das Lachsfilet gut mit den Gewürzen einreiben.

Pastinaken und Erdäpfel waschen, schälen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend mit einer Prise Salz im Wasser für ca. 15 – 20 Minuten kochen.

In einem Topf Wasser erhitzen. Ein Sieb am Topf anbringen. Lachs mit ein wenig Petersilie in das Sieb legen, sodass der Lachs nicht im heißen Wasser kocht, sondern im Sieb gedämpft wird. Den Lachs zugedeckt für 10 bis 15 Minuten dämpfen lassen.

Die weichen Pastinaken und Erdäpfel pürieren, etwas Milch, Salz, eine Prise Kurkuma und Butter hinzufügen und gut verrühren.

Fotos by Karolina Grabowska / foodiesfeed.com
Recommend0 recommendationsPublished in Hauptspeisen

Rückmeldungen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .